Weil ich vorhatte mir eine neue Maus zu kaufen um endlich die Razer Naga (Molten Core) zu ersetzen habe ich mir die Mad Catz RAT TE (Tournament Edition) gekauft. Da ich mit dieser Maus jedoch nicht gut klar gekommen bin bzw der Meinung war das der Sensor defekt ist, habe ich die Maus zurückgegeben. Danach bin ich zur SteelSeries Rival 300 (Black) gekommen.

Die Maus ansich ist ergonomisch geformt und für rechtshänder gedacht. Mit DPI-Switch und Mausrad kommen wir auf sechs Tasten sowie natürlich der Möglichkeit hoch- und runterzuscrollen. Der DPI-Switch liegt gut erreichbar hinter dem Mausrad. Die seitlichen Maustasten sind ebenfalls gut erreichbar. Laut Hersteller sind bis zu 30 Millionen Klicks möglich. Vom Gewicht her liegen wir bei ungefähr 130 gramm, das Kabel ist 2 m lang.

Verbaut ist der Sensor Pixart PMW3310 (Optical) welcher zurzeit einer der besten Maussensoren weltweit ist. Die max DPI/CPI ist mit 6500 angegeben welche natürlich kaum bis garnicht genutzt werden. Meine aktuelle Einstellung ist 500/1000 (500 inGame, 1000 Windows). Als Software kommt die SteelSeries Engine 3 zum Einsatz.

Geschrieben von: m!chA //      Geschrieben am: 07.03.2016 - 18:19